"Motor Altenburg e.V."

Unglaublich!

Heiße Musik, ausgelassene Weibsbilder und natürlich Männerschweiß, denn alle Männerballette hatten zwar Spaß aber nichts zu Lachen. Das ungestüme Publikum ließ niemanden ohne Zugabe von der Bühne.

Aber auch selbst ließ sich niemand lange bitten, ab dem ersten Titel war die Tanzfläche gefüllt und DJ Steve Win brachte den Kessel zum Brodeln. Die Männerballette von Tettau, Lucka und Wintersdorf, sowie die Jungs vom MOTOR-Männerballett gaben ihr Bestes um Träume wahr werden zu lassen, Unmögliches möglich zu machen oder den Schwarm der Jugendzeit zu präsentieren. Vielen Dank dafür und auch an alle anderen, die dazu beitrugen, daß auch die Dritte Auflage des Weiberfaschings eine wilde Party wurde.

 

Erster Höhepunkt im neuen Jahr